Hübsch verpackt Freude verschenken

HÜBSCH VERPACKT FREUDE VERSCHENKEN

 

Und da ist er schon wieder – der Dezember. Meere von Lichterketten, wohliger Glühweinduft, weihnachtliche Evergreens im Radio und Minusgrade auf dem Thermometer stimmen uns auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Die Wunschzettel sind geschrieben und erste Weihnachtseinkäufe bereits erledigt. Sie haben schon das passende Geschenk für Ihre Liebsten gefunden? Eine liebevolle Geschenkverpackung lässt das Leuchten in den Augen der Beschenkten jetzt noch größer werden. Lassen Sie sich von unseren Tipps und Ideen inspirieren und setzen Sie Ihre Geschenke in diesem Jahr ganz besonders in Szene.

 

 

Rot, Gold, Silber, Tannengrün – Die Klassiker zur Weihnachtszeit

Erlaubt ist, was gefällt. Doch wer auf Nummer sicher gehen will, ist mit dieser Farbpalette gut beraten. Egal ob Geschenkpapier, Schleifenband oder getöntes Klebeband – diese Farben versprechen Weihnachtsfeeling. Bewegt man sich in einer Farbfamilie macht der Geschenkeberg unterm Weihnachtsbaum auch dekorativ was her. Gekonnt kombiniert mit einem schönen roten Schleifenband kann sogar herkömmliches Packpapier für eine weihnachtliche Stimmung sorgen. Oder greifen Sie selbst zu Stift und Schere und gestalten Sie mit weihnachtlichen Motiven Ihr ganz persönliches Geschenkpapier. Sternen-, Schneeflocken- oder Rentiermotive sorgen hier schnell für eine festliche Note.

 

 

Geschenke verpacken – gewusst wie

Quadratisch, praktisch, gut – leider ist es nicht immer so einfach. Sobald das Präsent nicht in diesem bequemen Format daherkommt, ist das Verpacken wieder eine ganz andere Herausforderung. Zudem soll der Beschenkte ja auch nicht schon vor dem Auspacken anhand der Form erahnen, was der Weihnachtsmann in diesem Jahr gebracht hat. Die einfachste Lösung ist hier natürlich der Griff zu einer Geschenkschachtel. Diese gibt es in allen Formen, Farben und Designs, sodass sich für jedes Geschenk die passende Geschenkbox finden lässt. Für das Verschenken von Lebensmitteln ist immer noch das Verpacken in Zellophan-Folie sehr beliebt. Arrangieren Sie so zum Beispiel Delikatessen oder Weinflaschen in einem Korb mit Tannengrün und weihnachtlichen Gewürzen. Sie haben ein Geschenk vom Schlitten fallen lassen und nun muss doch der Last-Minute-Gutschein herhalten? Schönes Briefpapier, einmal aufgerollt, rotes Schleifenband – und der Gutschein verpackt sich ganz von alleine.

 

 

DIY Geschenkverpackungen – persönlich und charmant

Einfache Geschenkverpackungen lassen sich mit liebevoll ausgewählten Accessoires noch einmal leicht aufpeppen. Tannengrün, getrocknete Orangenscheiben, Tannenzapfen oder Zimtstangen passen hier ganz besonders gut zum festlichen Anlass. Sie haben die Küche in eine Weihnachtsbäckerei umfunktioniert? Perfekt! Nichts ist persönlicher und zugleich so dekorativ wie Selbstgebackenes.

Für einen persönlichen Weihnachtsgruß fehlt jetzt nur noch der festliche Geschenkanhänger. Auch als nicht ambitionierter Bastler lassen sich hier mit wenig Material und ohne großes Handgeschick weihnachtliche Anhänger wunderbar leicht selbst gestalten.

 

 

Ein wenig Kreativität und festliche Stimmung – mehr braucht es beim Geschenkeverpacken nicht. Am Ende ist es sowieso vielmehr der Gedanke der zählt! Wir wünschen ganz viel Freude beim Schenken und Beschenkt werden!

 

 

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden.