Finden Sie Ihren eigenen Wohnstil

FINDEN SIE IHREN EIGENEN WOHNSTIL

Wichtig ist, den Einrichtungsstil zu finden der zu Ihrer eigenen Persönlichkeit und zu Ihren Bedürfnissen passt. Man sollte ein Umfeld schaffen, in dem man sich selbst und die Familie wohlfühlt. Ihr Zuhause muss nicht perfekt eingerichtet sein und muss nur Ihnen gefallen, nicht Ihren Freunden oder Nachbarn.

Mit entsprechenden Wohn-Accessoires und Details, die einem etwas bedeuten, sollte man den Wohnstil zum Ausdruck bringen. Denn nur, wenn man sich rundum wohlfühlt, strahlt das Zuhause eine angenehme Wohlfühlatmosphäre aus. Wohntrends gibt es viele, Ihr eigener Stil ist einzigartig und bleibt. Überlegen Sie sich, was Ihnen (Ihrer Familie) wichtig ist und wie Sie wohnen möchten. Mögen Sie es farbig oder zurückhaltend? Bevorzugen Sie eine cleane minimalistische Wohnung, oder umgeben Sie sich gerne mit vielen Wohn-Accessoires?

Man muss sich nicht unbedingt für einen Wohnstil wie z. B. den skandinavischen Wohnstil oder Landhaus-Stil entscheiden, man kann auch mehrere miteinander kombinieren. Setzt man sich mit den Merkmalen der unterschiedlichen Einrichtungsstilen auseinander, wird man schnell den eigenen Stil erkennen.

 

INSPIRATIONEN ZUSAMMENTRAGEN

Lassen Sie sich von Zeitschriften, Möbelkatalogen, Wohnbüchern, Einrichtungshäusern und Wohnblogs inspirieren und tragen alles zusammen was Ihnen gefällt. Entnehmen Sie Fotos aus Zeitschriften, die Sie ansprechen und kleben diese auf Moodboards (Pinnwand aus Pappe), am besten für jeden Raum eins. Fügen Sie alles zusammen wie z. B. Möbel, Lampen, Home-Accessoires, Farbmuster, Stoffe uzu Ihren nd machen sich dazu Notizen. Fügen Sie immer wieder neue Bilder hinzu und tauschen aus, bis ein stimmiges Bild entsteht. Anhand der Moodboards entwickeln Sie Ihren eigenen Einrichtungsstil. Nachfolgend sehen Sie ein Moodboard Beispiel:

 

Finden Sie Ihren eigenen Wohnstil

 

ZEIT FÜR DIE UMSETZUNG

Nun heißt es, Ihre Wunschvorstellungen in die Realität umzusetzen. Der neue Einrichtungsstil muss langsam wachsen, planen Sie ganz gezielt Ihre Neuanschaffungen und kaufen nicht auf einmal Ihre ganze Einrichtung. Gehen Sie Schritt für Schritt vor und machen sich einen Zeitplan. Suchen Sie ganz gezielt nach neuen Möbeln und Home-Accessoires, die Ihren Vorstellungen entsprechen und die in Ihr Preisbudget passen. Sie müssen nicht alle Möbel austauschen, behalten Sie das, was Ihnen gefällt und am Herzen liegt. Eine neue Wandfarbe und eine neue Husse für das Sofa bringen schnell eine neue Optik. Auf Ihre Lieblingsstücke (Erbstücke) sollten Sie auf keinen Fall verzichten, sie wecken Erinnerungen. Kleine Stilbrüche machen Ihren persönlichen Stil lebendig. Präsentieren Sie einen antiken Schrank neben einem modernen Sofa.  Experimentieren Sie mit Wandfarben und Accessoires wie Decken und Dekokissen. Sie eignen sich hervorragend um Farben, Muster und Trends zu testen.

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden.