STILRICHTUNG

49 bis 72 (von insgesamt 347)

Kissen und Kissenbezüge - die perfekten Accessoires für jeden Wohnstil 

Farben beeinflussen unsere Stimmung und werden unterschiedlich wahrgenommen. Jeder sollte sich mit seinen Wohlfühl-Farben umgeben. Mit einer neuen Wandfarbe, neuen Möbeln, sowie durch  den Einsatz neuer Wohn-Accessoires wie Kissen, Zierkissen bzw. Kissenbezüge, Decken und Plaids auf der Couch oder Bett beeinflusst man die Wirkung eines Raumes und unterstreicht somit einen neuen Wohnstil. Egal, für welchen Einrichtungsstil man sich entscheidet, den klaren skandinavischen Look, den Landhaus- oder maritimen Wohnstil, den Industrial-Stil, den Retro-Stil oder den minimalistischen modernen Look, man sollte so wohnen wie es einem gefällt. 

Kissenhüllen, Zierkissen, Sofakissen, Dekokissen für den nordischen Wohnstil

Der skandinavische Einrichtungsstil gehört zu den beliebtesten Einrichtungsstilen, er ist minimalistisch und natürlich. Man richtet sich gerne mit hellen, frischen Farben ein und setzt auf Zurückhaltung und Gemütlichkeit. Helle, heimische Hölzer und organische Formen spielen eine große Rolle, die Natur ist dabei ein großes Vorbild. Massivholzmöbel, viel Weiß und Lichtquellen wie Kerzen und Lampen wirken der nordischen Finsternis entgegen und schaffen so eine zeitlose charmante Gemütlichkeit. Wohnaccessoires wie Zierkissen in hellen Pastell- und Naturtönen sorgen für eine leichte Wohn-Atmosphäre. Kissen und Kissenbezüge für Deko-Kissen in Pastell wie Rosa, Altrosa, Blassgrün, Zitronengelb, Türkis oder Natur, sowie Plaids, Baumwolldecken und Wolldecken sorgen für ein warmes Wohlgefühl. Die Dekoration ist ebenfalls von der Natur inspiriert. Mit hübschen Windlichtern und Wiesenblumen auf dem Tisch trotzen die Skandinavier den dunklen Abenden.
 

Was macht den modernen Wohnstil aus?

Der moderne Einrichtungsstil lebt von klaren Linien, kühler Eleganz und punktet durch eine zeitlose und flexible Einrichtung. Geradlinige Formen bei Tischen, Stühlen, Sofas und Sideboards finden sich dort wieder. Hochglanzfronten und Deko-Elemente aus Chrom und Edelstahl, wie Lampen, Vasen und Schalen stehen im Vordergrund. Damit der Wohnbereich nicht zu eintönig wirkt, sind einzelne Farbtupfer durch Wohn-Accessoires und Wohntextilien wie z. B. Plaids, Kissen und Kissenbezüge erlaubt. Besonders gern gesehen sind zurückhaltende Farben wie z. B. eine Kombination aus Grau, Schwarz und Weiß. Bei den Kontrasten kann man auf klare Kontrastfarben wie Grün, Blau oder Gelb setzen. Man sollte mehr auf einfarbige und geometrische Designs setzen und keine verspielten Muster dazu kombinieren.